Unter diesem Link ist ein kleines Video aus Tansania zu sehen.

--> Video aus Tansania <--

Es wurde im Sommer 2020 von Fadhili Lwila gedreht, einem jungen Tansanianer, der vor ein paar Jahren einige Zeit in Deutschland verbrachte und dabei recht gut Deutsch lernte. Er zeigt mit einer Portion Witz, wie Corona das Leben der Menschen in Tansania verändert hat, aber es lässt sich anhand einiger Beispiele auch der Ernst der Lage und die Auswirkungen auf die Bauern und die Schulen erahnen.

Während das Land letztes Jahr zunächst noch von den vorhergesagten dramatischen Entwicklungen verschont blieb, hat sich inzwischen, im Frühjahr 2021, die Lage im Hinblick auf die Anzahl an Covid-19-Erkrankungen und die damit verbundenen Todesfälle drastisch verschärft.

Pfr. Fadhili Lyamuya aus unserem Partnerdekanat Siha am Kilimandscharo berichtet: „Wir haben jetzt plötzliche Todesfälle von Menschen um uns herum; einige Familien haben innerhalb von zwei Wochen sogar vier bis fünf Mitglieder aufgrund von Atembeschwerden verloren. … Für uns ist es schlimm. Bis zu diesem Moment haben wir in unserer Diözese in einem Monat vier unserer Pastoren verloren (zwei im Ruhestand und zwei im Amt). Gestern ist auch unser Generalsekretär der Diözese gestorben. Wir halten die Menschen an, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, aber immer noch akzeptieren das nur wenige Menschen, andere noch gar nicht.“

Offenbar schwieg die Regierung bisher zu dieser Situation. Es gab kaum offizielle Informationen über Corona. Menschen bekommen Atemschwierigkeiten und sterben plötzlich. Die Bevölkerung wurde aber über die Hintergründe im Unklaren gelassen.

Eine Besserung der Situation erhofft sich das Land nun, nachdem der langjährige Präsident John Magufuli am 17. März verstorben ist. Er wurde in besonderem Maß für den unzureichenden Umgang mit der Corona-Pandemie und auch generell für eine Verschlechterung der Menschenrechtssituation in Tansania verantwortlich gemacht.

Bis zu den Neuwahlen im Jahr 2025 übernimmt die bisherige tansanische Vizepräsidentin Samia Suluhu Hassan die Amtsgeschäfte des Präsidenten.

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.